Schritt 10 :Finden Sie die heruntergeladene Datei links unten im Google Chrome-Fenster. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten und klicken Sie auf “Im Ordner anzeigen”. Wenn Sie Dateien mit WeTransfer übertragen, erhält Der Empfänger eine E-Mail, die etwa in Abbildung 1 aussieht. Oder vielleicht erhalten Sie eine Überweisung von jemandem und erhalten eine ähnliche E-Mail. Die E-Mail zeigt Ihnen die Liste der Dateien, die Sie herunterladen können, sowie das Ablaufdatum und eine Download-Schaltfläche. In diesem Artikel werden wir besprechen, wie Sie WeTransfer verwenden, um eine Datei freizugeben, die auf Ihrem lokalen System verfügbar ist. Schritt 11 :Rechts klicke auf Datei und wähle Kopieren aus und füge sie in den gewünschten Ordner ein. Wir laden alle Dateien über den Browser herunter, so dass Sie den Download-Fortschritt in WeTransfer selbst nicht sehen werden, und Sie werden möglicherweise nicht gefragt, wo die Datei gespeichert werden soll. Der Download-Fortschritt sollte am unteren Rand des Browserfensters (in Chrome und Internet Explorer), im Fenster Downloads (Firefox oder ältere Safari-Versionen) oder in einer kleinen Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters (neuere Safari-Versionen) angezeigt werden. Schritt 1 : Öffnen Sie einen Browser auf dem Computer, auf dem sich die Datei befindet. In den meisten Fällen wird Ihre Datei im Ordner “Downloads” Ihres Computers gespeichert. Dies kann an einen anderen Speicherort auf Ihrem Computer geändert werden, überprüfen Sie einfach diese Anweisungen für Chrome, Firefox und Safari.

Mit Chrome und Firefox haben Sie auch die Möglichkeit, zu wählen, wo die Datei gespeichert werden soll. Wenn Sie Hilfe beim Entpacken Ihrer Dateiübertragung benötigen, lesen Sie diesen Artikel hier. Wenn Sie beispielsweise QuickBooks-Dateien freigeben müssen, die die Einschränkungen der Anlagengröße von E-Mails überschreiten, bietet Ihnen WeTransfer eine einfache und schnelle Option. Wählen Sie aus, wo die Datei auf Ihre Festplatte gestellt werden soll, und klicken Sie auf Speichern. Schritt 2 :Gehen Sie zur Adressleiste und geben Sie myrealdata.wetransfer.com ein und drücken Sie Enter Sie können jetzt aus Ihrem Browser schließen und die Datei öffnen, die Sie gerade heruntergeladen haben. Der Absender erhält eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass Sie die Datei heruntergeladen haben. Wenn Sie oder der Absender den kostenlosen WeTransfer-Dienst nutzen, haben Ihr Empfänger oder Sie sieben Tage Zeit, um die Datei herunterzuladen. Danach wird der Download für immer von den Servern von WeTransfer gelöscht. Wenn Sie über ein WeTransfer Plus-Konto verfügen, bleibt die Datei vier Wochen lang online, es sei denn, Sie als Plus-Kontoinhaber geben ein anderes Ablaufdatum an. Schritt 9 :Klicken Sie auf “Download”, um die Datei herunterzuladen.

WeTransfer ist eine der am häufigsten verwendeten File-Sharing-Lösungen. Zusammen mit der Einfachheit der Nutzung, WeTransfer können die Benutzer große Dateien in fast jedem Format zu teilen. Mit dem kostenlosen Service können Sie die Dateien bis zu 2 GB über WeTransfer gleichzeitig teilen, was weit mehr ist als die meisten der traditionellen E-Mail-Anhanggröße. Die kostenpflichtige Version des Dienstes ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Dateien bis zu 20 GB in einem Rutsch. Sie werden dann auf eine Download-Seite auf unserer Website weitergeleitet. Akzeptieren Sie die Cookies, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Dann können Sie entweder eine Vorschau der Dateien vor dem Herunterladen, herunterladen einzelne Dateien oder klicken Sie auf “Alle herunterladen”, um das gesamte Paket von Dateien in einem Rutsch herunterladen. Ihr Download wird in Ihrem Browser beginnen und sobald es fertig ist, ist es alles, was Sie genießen können. Schritt 8 :Kopieren Sie den Download-Link aus der E-Mail und fügen Sie ihn in die Adressleiste ein und drücken Sie enter.